Eine gigantische Spülmaschine sichert integrierten Auftrag

13. Juli 2021

Seit kurzem steht am Standort Neustadt (Sachsen) eine überdimensionale Industrie-Behälter-Waschanlage. Das Ungetüm sorgt dafür, dass die KLT-Behälter (KLT=Kleinteile) unserer Kunden in unterschiedlichen Größen schneller und sauberer wieder auf den Transportpaletten landen.

„Wir sind die einzigen in der Region mit einer solchen Anlage“, erzählt uns Niederlassungsleiter Frank Müller. „Der Markt hat danach gefragt und wir haben schnell reagiert.“ So konnte auch ein langfristiger Neuvertrag für das Bosch-Werk in Sebnitz gewonnen werden. Was bereits in den 1990er Jahren mit Unterhalts- und Glasreinigung begann, wurde später mit der Entsorgung aus dem Produktionsbereich ergänzt. Neben der Beseitigung von Leergut, Reststoffen, Folien, Pappen und Paletten gehört dazu jetzt auch die KLT-Behälter-Reinigung.

Die Anschaffung der Anlage war ein wichtiger Bestandteil für das integrierte Angebot. Dazu gehörte im Vorfeld auch, nach besseren Lösungen zu suchen und diese dann schnell zum Einsatz zu bringen. Mit den bald 100 Jahren am Markt und dem damit verbundenen Fachwissen sowie der Qualität konnte gezielt beraten und dann in die beste Service-Lösung umgesetzt werden. Eine Philosophie, die uns bei Gegenbauer besonders auszeichnet.

Weitere Meldungen zu diesem Thema