Nachhaltigkeit

Verantwortung aus Überzeugung und Tradition.

Nachhaltige Unternehmensführung

Nachhaltigkeit ist eines der zentralen Themen der Immobilienwirtschaft und somit auch für die Unternehmensgruppe Gegenbauer als aktiver Marktteilnehmer. Ein bewusstes Bekenntnis zum nachhaltigen Immobilienmanagement sowie zur verantwortungsvollen Unternehmensführung erfordert zunächst die aktive Auseinandersetzung mit zentralen Fragen:

  • Welchen konkreten Beitrag kann die Unternehmensgruppe Gegenbauer zur Nachhaltigkeit leisten
  • Welche besonderen Chancen aber auch welche Aufgaben erwachsen uns aus nachhaltigem Handeln?

Vor dem Hintergrund drängender gesellschaftlicher Herausforderungen wie Globalisierung, Klimawandel und Finanzkrise ist Nachhaltigkeit auch nach allgemeiner Auffassung heute weit mehr als Umwelt- und Ressourcenschutz. Erst durch umfassendes verantwortliches Handeln sichern sich Unternehmen die Akzeptanz der Gesellschaft und schaffen damit die Grundlagen für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Gerade im beschäftigungsintensiven Markt für Facility Management kommt nach unserem Verständnis einem verantwortungs- und respektvollen Umgang mit Mitarbeitenden, Auftraggebern, Lieferanten und der Gesellschaft besonderer Stellenwert zu.

Die Grundsätze nachhaltiger Unternehmensführung haben wir in fast 90 Jahren Unternehmensgeschichte auf vielerlei Ebenen verinnerlicht und nachgewiesen. Durch eine systematische Analyse entlang unserer Wertschöpfungsprozesse möchten wir nun die Grundlagen für eine zukunftsorientierte, unternehmensspezifische Nachhaltigkeitsstrategie schaffen. Dabei wird es unser Ziel sein, die Anforderungen und Erwartungen aller Stakeholder mit den wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen unseres Marktumfeldes in Einklang zu bringen.

Unser Vorgehen und die Fortschritte innerhalb dieses Prozesses werden wir öffentlich dokumentieren.